Bandits Hundepension liegt traumhaft eingebettet zwischen Wiesen, Weiden und Wäldern inmitten freier Natur im Naturschutzgebiet außerhalb von Andernach.
Auf diesem Kleinod kann Mensch und Tier im Einklang mit der Natur leben und diese in vollen Zügen genießen.

Auf einem 5000 Quadratmeter eingefriedeten „Fleckchen“ Erde kann Ihr Hund Hund sein und mit Artgenossen jeden seiner Urlaubstage genießen. Hier im Pöntertal verbringen wir die meiste Zeit draußen auf dem weitläufigen Gelände, soweit dies die Wetterlage zulässt. Die älteren Herrschaften haben jedoch auch die Möglichkeit sich nach einer ausgiebigen Schnüffelrunde in den Hof oder ins Haus zurück zu ziehen.

Wir bevorzugen die Gruppenhaltung, deshalb sollte Ihr Hund in jedem Fall soziale Kompetenzen mitbringen. Unkastrierte Hunde können leider nicht mehr aufgenommen werden.

Eine Gruppenzusammenstellung erfolgt nach einigen, von mir durchgeführten Tests, sodass kein Hund mit der Integration in die bestehende Gruppe überfordert ist.

Für die meisten sozial verträglichen Hunde steht das Spielen und Toben auf dem großen Gelände an erster Stelle,  aber auch das anschließende gemeinschaftliche Ruhen in diesem Verbund wird sichtlich genossen.

Aufgrund der Gruppenhaltung und der Einbindung der Hunde bei Aufnahmen und Abholung von vierbeinigen Gästen, den „Sozialverträglichkeits-Tests“, die Anwesenheit der Hunde bei Besuchern und Interessenten für Bandits Hundepension sind alle Vierbeiner täglich stets im Mittelpunkt des Geschehens und somit ausgelastet.

Eine gemeinsame Unterbringung  mit Familienanschluss innerhalb des Hauses ist aufgrund dessen für alle Tiere möglich.
Denn sobald jeder Vierbeiner seinen eingerichteten Schlafplatz im Haus eingenommen hat, kehrt auch sehr schnell die allabendliche Ruhe ein.

Selbstverständlich ist Bandits Hundepension veterinäramtlich geprüft und nach
§ 11 des Tierschutzgesetzes genehmigt!